www.bayerischer-limes.de

Der Bayerische Limes - Eine Zeitreise zu den Römern

Infostellen

Kompetent und gut informiert

Über Umfang, Bedeutung und Geschichte des Welterbes Obergermanisch-Raetischer Limes informiert das neue Bayerische Limes-Informationszentrum in Weißenburg i. Bay.. Der Infopoint Limes im Römer und Bajuwaren Museum Kipfenberg sowie das LIMESEUM in Ruffenhofen sind weitere Anlaufstellen.

wuginfopoint_2.jpg
Die UNESCO hatte nach der Ernennung des Limes zum Welterbe dafür plädiert, in jedem der beteiligten deutschen Bundesländer ein Informationszentrum einzurichten und für Bayern Weißenburg i. Bay. als Standort vorgeschlagen. Tatsächlich ist die fränkische Stadt mit ihrem Kastell Biriciana und den bestens erhaltenen römischen Thermen prädestiniert für ein solches Projekt. Im Römermuseum der Stadt Weißenburg i. Bay. ist daher im Mai 2006 ein attraktives Forum für die Präsentation römischer Geschichte und Kultur in Bayern eröffnet worden. Auf 200 Quadratmetern können Besucher sich anhand von Exponaten wie einem römischen Helm, medialen Präsentationen und originalgetreuen Modellen der Limestürme und Kastelle einen anschaulichen Eindruck von der römischen Vergangenheit bilden. Die moderne didaktische Konzeption erlaubt es zudem, in einem römischen Kochbuch zu blättern oder antike Ledersandalen zu befühlen. Reichlich Material in gedruckter Form steht jenen zur Verfügung, die sich umfassend über das Thema Limes und Römer in Bayern informieren wollen. Zudem empfiehlt sich ein Besuch im Römermuseum, in dem u.a. der berühmte Schatzfund zu bestaunen ist.

In Kipfenberg im Naturpark Altmühltal gibt es eine weitere Anlaufstelle: Im Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg wurde der neue „Infopoint Limes“ installiert. Das Museum mit dem prächtig in Szene gesetzten „Grab des Urbayern“ gilt als Ausflugstipp für Familien. Hier wird zudem kompakt über die römische Geschichte am Limes im Altmühltal informiert. Den Besucher erwartet ein Wegweiser zu römischen Sehenswürdigkeiten und die Inszenierung eines römischen Wachtturms samt Einrichtung, Filmvorführungen und römische Spiele. Außerdem können museumspädagogische Programme für Kinder und Gruppen gebucht werden.

Das LIMESEUM Ruffenhofen informiert vielseitig und abwechslungsreich über den Limes im Landkreis Ansbach. Zusätzlich zu den originalen Funden aus der Region machen zahlreiche Repliken, Modelle und Mitmachstationen das Leben am Rande des Imperiums für Groß und Klein erlebbar. Besonders anschaulich sind die 8 Hörstationen, in denen unter anderem December, der tatsächlich in Ruffenhofen lebte, vom Alltag eines römischen Reitersoldaten erzählt. Für Kinder sind verschiedene museumspädagogische Aktionen buchbar. Der angrenzende Römerpark Ruffenhofen ist jederzeit kostenfrei zugänglich und lädt mit seinen zahlreichen Informationstafeln zu einem ausgedehnten Spaziergang in die Römerzeit ein.

 
Bayerisches Limes-Informationszentrum
Martin-Luther-Platz 3-5
91781 Weißenburg i.Bay.

Tel.: 09141/907-189
Fax: 09141/907-121

limesinfozentrum@weissenburg.de
www.museen-weissenburg.de
Infopoint Limes
Burg Kipfenberg
85110 Kipfenberg

Tel.: 08465/905707
Fax: 08465/905708

bajuwarenmuseum@altmuehlnet.de
www.bajuwaren-kipfenberg.de
Limeseum Ruffenhofen
Römerpark Ruffenhofen 1
91749 Wittelshofen

Tel.: 09854/9799242

info@roemerpark-ruffenhofen.de
www.limeseum.de